Wichtigste Indikatoren

Wirtschaftsindikatoren sind sehr wichtige Themen in der Investmentwelt. Ihre Veröffentlichung kann sich unmittelbar auf die Volatilität der Vermögenspreise auswirken. Es gibt drei Kategorien von Indikatoren: führend, übereinstimmend und nacheilend. Es wird angenommen, dass sich Frühindikatoren ändern, bevor sich bestimmte Aspekte der Wirtschaft ändern. Sie können Ihnen einen Überblick darüber geben, was passieren könnte, bevor es tatsächlich passiert. Übereinstimmungsindikatoren spiegeln Veränderungen in der Wirtschaft wider, die zur gleichen Zeit stattfinden, zu der sie tatsächlich stattfinden. Verzögerungsindikatoren zeigen ihre Veränderungen nach den Veränderungen in der Wirtschaft und sind für die Vorhersage überhaupt nicht nützlich. Die Zinssätze sind ein entscheidender Treiber des Marktverhaltens, und alle Wirtschaftsindikatoren werden von den Zentralbanken sehr sorgfältig beobachtet, da sie über ihre Geldpolitik entscheiden.

► Bruttoinlandsprodukt (GDP)

Der BIP-Bericht ist der wichtigste Indikator für alle Volkswirtschaften. Es ist der deutlichste Spiegel der Gesamtwirtschaftslage. Das GDP wird am letzten Tag eines jeden Quartals bekannt gegeben und spiegelt die Aktivitäten des Vorquartals wider. Das GDP ist der Gesamtwert aller Güter und Dienstleistungen, die von der gesamten Wirtschaft während des Quartals produziert werden. Das GDP wird freigegeben. Dies schließt sowieso keine Exporte ein. Der Gesamtwert wird in Geldwerten ausgedrückt. Die wichtigste Zahl, nach der gesucht werden muss, ist die Wachstumsrate des GDP.

► Der Erzeugerpreisindex (PPI)

Der BIP-Bericht ist der wichtigste Indikator für alle Volkswirtschaften. Es ist der deutlichste Spiegel der Gesamtwirtschaftslage. Das BIP wird am letzten Tag eines jeden Quartals bekannt gegeben und spiegelt die Aktivitäten des Vorquartals wider. Das BIP ist der Gesamtwert aller Güter und Dienstleistungen, die von der gesamten Wirtschaft während des Quartals produziert werden. Das BIP wird freigegeben. Dies schließt sowieso keine Exporte ein. Der Gesamtwert wird in Geldwerten ausgedrückt. Die wichtigste Zahl, nach der gesucht werden muss, ist die Wachstumsrate des BIP.

► Verbraucherpreisindex (VPI)

Der VPI-Bericht wird zur Messung der Inflation verwendet. Dieser Bericht wird am 15. eines jeden Monats veröffentlicht und enthält die Daten des Vormonats. Der VPI misst, wie viel mehr oder weniger ein Verbraucher von Monat zu Monat Waren und Dienstleistungen mit dem gleichen Geldbetrag kaufen kann.

► Einzelhandelsindex

Der Einzelhandelsverkaufsindex zeigt Waren, die innerhalb des Einzelhandels verkauft werden, von großen Ketten bis hin zu kleineren lokalen Geschäften. Dabei werden eine Reihe von Einzelhandelsgeschäften im ganzen Land ausgewählt. Der Einzelhandelsindex wird um den 12. des Monats veröffentlicht. Es spiegelt Daten aus dem Vormonat wider.

► Bestellungen für langlebige Güter

Der Bestellbericht für langlebige Güter zeigt, wie viel Menschen für langfristige Einkäufe ausgeben. Langfristige Einkäufe gelten als Produkte, die länger als drei Jahre halten. Der DGO-Bericht wird am 26. eines jeden Monats veröffentlicht und soll einen guten Einfluss auf die Zukunft des verarbeitenden Gewerbes haben.

► Verbrauchervertrauensindex

Dieser Index zeigt die Kaufkraft der Verbraucher und wie sicher sie sich über die Wirtschaftslage handelt. Es wird am letzten Dienstag des Monats verkauft. Je nachdemichtichtlicher die Verbraucher in Bezug auf ihre Wirtschaft sind, je mehr sie verloren, mehr mehr Geld wird in Bewegung sein, zerstört wird die Wirtschaft.

► Verbrauchervertrauensindex

Dieser Index zeigt die Kaufkraft der Verbraucher und wie sicher sie sich über die Wirtschaftslage fühlen. Es wird am letzten Dienstag des Monats veröffentlicht. Je zuversichtlicher die Verbraucher in Bezug auf ihre Wirtschaft sind, je mehr sie ausgeben, desto mehr Geld wird in Bewegung sein, desto stärker wird die Wirtschaft.

► NAPM

NAPM steht für den National Association of Purchasing Management Index und misst die Bedingungen im verarbeitenden Gewerbe. Es wird am ersten Geschäftstag des Monats veröffentlicht und spiegelt die Daten des Vormonats wider.

► Beiges Buch

Der Beige Book-Bericht ist Teil der Vorbereitungen des FOMC für seine Sitzungen und wird achtmal pro Jahr veröffentlicht. Der Bericht wird zwei Mittwochs vor jeder Sitzung des Federal Open Market Committee veröffentlicht. Der Beige Book-Bericht fasst die wirtschaftlichen Bedingungen in jeder Fed-Region zusammen. Dieser Bericht wird als Indikator dafür angesehen, wie sich die Fed auf ihrer bevorstehenden Sitzung verhalten könnte.

► Zinsen

ie Zinssätze sind die Haupttreiber auf den Forex-Märkten. Die anderen oben genannten Indikatoren werden vom Federal Open Market Committee beobachtet, um einen vollständigen Überblick über die Wirtschaft zu erhalten. Die Fed kann die verfügbaren Instrumente nutzen, um die Zinssätze zu senken, zu erhöhen oder unverändert zu lassen, je nachdem, welche Beweise sie für die Gesundheit der Wirtschaft gesammelt hat.